Sommermusik 2022: TEMPORA MEA

FREITAG, 23.09.22
| 20:00 UHR |

Franz Werfel (10.9.1890 ­ 26.8.1945) war ein bedeutender deutschsprachiger Literat, der nicht nur als Romancier sehr kompetent war, sondern auch als Lyriker.

 Durch seine Erlebnisse des Zweiten Weltkrieges, erfährt sich der Mensch als isoliertes, oft auch verwirrtes Individuum. Der Mythos um Alltag mit ambivalenten Emotionen und der rhythmische musikalische Klang der Lyrik von Franz Werfel verweben sich auf ihre ganz eigenwillige und expressionistische Art mit der Musik aus improvisatorischen Elementen des Jazz und zeitgenössischer Musik. Kirsti Alho, Kaori Nomura und Julien Blondel arbeiten schon drei Jahren zusammen, sie haben eine eigene unkonventionelle Art entwickelt zu improvisieren, zu vertonen und neue Formen durch eigene Kompositionen und Absprachen über Strukturen zu finden, und trotzdem den melodischen Ablauf der Lyrik nicht zu vergessen. Dieses Mal kommt eine rhythmische Komponente durch den Schlagwerker Daniel Prätzlich dazu.

Besetzung: Kirsti Alho, Gesang, Stimme - Kaori Nomura, Klavier - Julien Blondel, Cello - Daniel Prätzlich, Schlagzeug  

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken im Rahmen der Sommermusik 2022. Eintritt frei, Informationen über Saarbrücker Sommermusik | Landeshauptstadt Saarbrücken

EINTRITT: FREI

Themenbereich: Acoustic